Ankündigungen

Wadden Sea World Heritage Summer School 2018
Die Wattenmeer Weltnaturerbe Summer School ist eine Gemeinschaftsinitiative der drei Forschungseinrichtungen NIOZ, AWI und ICBM sowie der niederländischen Wattenakademie.
Sie wird in englischer Sprache abgehalten.
[18.08. - 31.08.18] Flyer:Flyer Summer School 2108




Personalia

Der Leiter der ICBM-Arbeitsgruppe Geökologie, PD Dr. Holger Freund, wurde auf der Jahreshauptversamm-lung des Mellumrates am 10. März im Nationalparkhaus Dangast zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt.


Prof. Dr. Oliver Zielinski und Dr. Katharina Pahnke-May, beide ICBM, sind vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in das neue „Gutachterpanel Forschungsschiffe“ berufen worden.

ICBM und HIFMB

Travelling Exhibition, with participation of ICBM, started on 27 September 2017

Aktuelle Themen

Wärmende Decke im Meer

In einem gängigen Verfahren messen Forscher mithilfe von Satelliten, welche Temperatur das Meer an der Oberfläche hat. Auch Salzgehalte werden hier mit den künstlichen Erdtrabanten großflächig bestimmt. Ging man bislang oft davon aus, dass weniger Salz an der Oberfläche auf Niederschläge zurückzuführen sei, fand jetzt ein internationales Team um den ICBM-Wissenschaftler Oliver Wurl heraus: Derartige Satellitenmessungen dürfen nicht grundsätzlich so bewertet werden, vor allem, wenn riesige Mikrobenteppiche das Meer bedecken. Im Bereich dieser Matten ist auch die Oberflächentemperatur erhöht. [Veröffentlicht in: Geophysical Research Letters, Online-Ausgabe].

Pressemitteilung der Universität

16.05.2018 – ICBM

METEOR-Reise M147 geht zu Ende

Die 147. Expedition des Forschungsschiffes METEOR führte Forscher des ICBM und anderer Forschungseinrichtungen in die Amazonas-Mündung. Pfingstsonntag geht M 147 im brasilianischen Belém zu Ende. Was war so anziehend für die Forscher im Ästuar des größten Stroms der Erde? Im blog Clive Maguires kamen auch die Wissenschaftler zu Wort.mehr


14.05.2018 – ICBM

ICBM-Team erforscht Amazonasmündung

Als größter Fluss der Erde trägt der Amazonas rund 20 Prozent des Süßwassers bei, das weltweit von den Kontinenten in die Meere fließt. Über ihn gelangen große Mengen an Nährstoffen und Pflanzenresten in den Atlantik. Von ihnen profitieren ein erst kürzlich entdecktes Korallenriff in den Tiefen des Atlantik und große Fischbestände. Wissenschaftler und Studierende des ICBM und der Universität UENF aus Rio de Janeiro untersuchen an Bord des deutschen Forschungsschiffes METEOR, wie organisches Material aus dem Amazonas das Ökosystem beeinflusst.mehr


12.05.2018 – ICBM

ICBM-Läufer für den guten Zweck

Bereits zum zweiten Mal nahmen laufbegeisterte ICBMler am Zwischenahner Meerlauf teil, der in diesem Jahr in seine fünfte Auflage ging. Zum Start für die 12,1 Kilometer lange Laufstrecke rund um das Zwischenahner Meer waren am 12. Mai mehr als 700 Läufer gemeldet. Zum vierten Mal wurde die Veranstaltung als Benefiz-Lauf für das Ammerland-Hospiz in Westerstede ausgetragen. mehr


 

Veranstaltungen

  • 30.05.2018 17:00:00: Kolloqium: An emerging view on thaumarchaeal lipids as biomarkers and geochemical proxy
    Martin Könneke (Universität Bremen)
  • 06.06.2018 17:00:00: Kolloqium: Biodiversity and lifestyles of free-living and particle-attached bacterioplan ...
    Astrid Gärdes (Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung, Bremen)
  • 07.06.2018: Tag des Meeres»
  • 13.06.2018 17:00:00: Kolloqium: Red Sea Research Center, Saudi Arabia The metaorganism imperative - we are no ...
    Christian Voolstra (Red Sea Research Center, Saudi Arabia)
  • 14.06.2018 16:00:00: Kolloqium: tba
    Michael Sieber (Max Planck Institute for Evolutionary Biology)
  • 15.06.2018: ICBM-Volleyball-Turnier und Grillen

    Volleyball 14-18 h Grillen 18-23 h

  • 20.06.2018 17:00:00: Kolloqium: Chasing Water: Lagrangian tracking of plastic and plankton through the global ...
    Prof. Dr. Erik van Sebille (Institute for Marine and Atmospheric Research, Utrecht University, Utrecht, Netherlands)
  • 27.06.2018 17:00:00: Kolloqium: The Cryptoshere - viable spores in deep geothermal waters not detectable by s ...
    Henrik Sass (University of Cardiff, U.K.)
  • 04.07.2018 17:00:00: Kolloqium: Hydrothermal systems at shallow volcanic arcs and their role for the fluxes a ...
    Prof. Dr. Andrea Koschinsky-Fritsche (Jacobs Universität, Bremen)
  • 16.07.2018 - 17.07.2018: Marine 'omics Workshop»
  • 12.09.2018 - 14.09.2018: Wadden Sea World Heritage Summer School 2018»
  • 08.10.2018: ICBM PhD Day
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •