11.04.2017 – ICBM
Von: Dr. Sibet Riexinger

Oliver Zielinski neuer Direktor des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres

Oldenburg. Prof. Dr. Oliver Zielinski, Hochschullehrer für Marine Sensorsysteme, ist neuer Direktor des ICBM. Er löst Prof. Dr. Bernd Blasius ab, der dem ICBM-Direktorium weiterhin als Stellvertreter angehört – zusammen mit Prof. Dr. Thorsten Dittmar, der neu hinzugekommen ist.

Zielinski zeichnet am ICBM-Standort Wilhelmshaven in Zusammenarbeit mit der Jade Hochschule für die wissenschaftliche Disziplin „Meerestechnik“ verantwortlich. Ehe er 2011 dem Ruf an die Universität Oldenburg folgte, lehrte er an der Hochschule Bremerhaven und leitete das dortige Institut für Marine Ressourcen. Zielinski studierte Physik in Oldenburg, wo er 1999 auch in Meeresphysik promovierte. Anschließend war er bei der Bundesanstalt für Gewässerkunde in Koblenz tätig –ebenso wie als Mitglied der Geschäftsführung eines Sensor-Herstellers, für den er internationale Projekte in der marinen Umweltüberwachung leitete. Der Leiter der ICBM-Arbeitsgruppe „Marine Sensorsysteme“ ist seit 2016 Mitglied der Arbeitsgruppe „Citizen Science“ des European Marine Board und koordiniert unter anderem ein Forschungsprojekt zur Verdunkelung des Küstenmeeres. Zielinski möchte als neuer Institutsdirektor wissenschaftliches Profil und strategische Ausrichtung des ICBM weiter schärfen. Neben engagierter Hochschullehre richtet er ein besonderes Augenmerk auf die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung. 


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}