Ankündigungen

Wadden Sea World Heritage Summer School 2018
Die Wattenmeer Weltnaturerbe Summer School ist eine Gemeinschaftsinitiative der drei Forschungseinrichtungen NIOZ, AWI und ICBM sowie der niederländischen Wattenakademie.
Sie wird in englischer Sprache abgehalten.
[18.08. - 31.08.18] Flyer:Flyer Summer School 2108




Personalia

Der Leiter der ICBM-Arbeitsgruppe Geökologie, PD Dr. Holger Freund, wurde auf der Jahreshauptversamm-lung des Mellumrates am 10. März im Nationalparkhaus Dangast zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt.


Prof. Dr. Oliver Zielinski und Dr. Katharina Pahnke-May, beide ICBM, sind vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in das neue „Gutachterpanel Forschungsschiffe“ berufen worden.

ICBM und HIFMB

Travelling Exhibition, with participation of ICBM, started on 27 September 2017

Aktuelle Themen

„Maus“-Team am ICBM

Ein Team des bekannten Kinderprogramms „Sendung mit der Maus“ war in dieser Woche am ICBM zu Gast. Mittwoch (11.07.) fanden die Dreharbeiten zu einem Beitrag um Plastikmüll im Meer am Standort Wilhelmshaven und auf See vor Schillig statt. Voraussichtlich im Spätsommer wird die Sendung in der ARD ausgestrahlt.

01.06.2017 – ICBM

HIFMB offiziell gegründet

Forschungslücken schließen und eine wissenschaftliche Grundlage für den Meeresschutz schaffen – das sind Ziele des Helmholtz-Instituts für Funktionelle Marine Biodiversität. Am 31. Mai 2017 ist das Institut an der Universität Oldenburg offiziell gegründet worden. Die Universität und das Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), bündeln und erweitern damit ihre Forschungsexzellenz auf diesem Feld. Vorerst kooperieren in dem Institut insgesamt elf bestehende Arbeitsgruppen der Universität Oldenburg und des AWI, davon sechs aus dem Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) und dem Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU) der Universität und fünf aus dem AWI. mehr


22.05.2017 – ICBM

Forschen wie zu Darwins Zeiten

Forschen unter Segeln – die Gelegenheit haben Wissenschaftler des ICBM der Universität Oldenburg aktuell an Bord des Zweimastschoners AMAZONE. In Kooperation mit dem Fachbereich Seefahrt der Hochschule Emden-Leer werden Studenten beider Hochschulen auf der Ostsee ausgebildet. Klimaschutz und „green research“ sind Motivation der ICBM-Wissenschaftler durchgeführten Messungen. „Green research“ meint dabei unter anderem, den Nachhaltigkeitsgedanken bereits im Forschungsbetrieb zu leben. mehr


20.04.2017 – ICBM

Vulkanausbrüche dezimierten Pinguinkolonie

Vulkanausbrüche haben eine Kolonie von Eselspinguinen auf der Westantarktischen Halbinsel in den vergangenen 7.000 Jahren mehrfach stark dezimiert. Dies zeigt eine Studie, die Meereswissenschaftler vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Universität Oldenburg zusammen mit britischen Experten durchgeführt haben. Die Ergebnisse erschienen in der aktuellen Ausgabe der Nature Communications.mehr


 

Kontakt

Direktor

Prof. Dr. Oliver Zielinski

Stellvertretung

Prof. Dr. Bernd Blasius

Prof. Dr. Thorsten Dittmar

Geschäftsführung

Dr. Birte Junge | Birgit Stein, Koordinatorin der Geschäfte des ICBM

Institutsleitung

Mitarbeiter

Veranstaltungen

  • 18.08.2018 - 31.08.2018: Wadden Sea World Heritage Summer School 2018»
  • 12.09.2018 - 14.09.2018: Youmares 9 »

    YOUMARES: . .

    YOUMARES wurde 2010 als Netzwerk-Treffen für junge Meereswissenschaftler ins Leben gerufen. Seit 2010 hat sich die Konferenz zur größten Veranstaltung für Jungwissenschaftler im Bereich Meereswissenschaften entwickelt und ist beliebt als ausgezeichnete Plattform zur Vorstellung wissenschaftlicher Ergebnisse in professionellem Umfeld ohne die bisweilen beeindruckende Atmosphäre arrivierter wissenschaftlicher Treffen. Organisiert wird YOUMARES von einem Doktoranden-Team.

  • 08.10.2018: ICBM PhD Day
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •