Analytische Infrastruktur

Die Arbeitsgruppe für Marine Geochemie verfügt über das weltweit höchstauflösende Massenspektrometer (Bruker Solarix 15 Tesla FT-ICR-MS), sowie über moderne Hochleistungs-Flüssigkeits-chromatographen (Waters UPLC), und einen Elementaranalysator für wässrige Proben (Shimadzu TOC/TN Analyzer).

Folgende Aufgaben werden mit der analytische Infrastruktur bearbeitet:

  • FT-ICR-MS: Bestimmung von Summenformeln individueller Moleküle in extrem komplexen organischen Mischungen, die konventioneller Analytik nicht zugänglich sind.
  • HPLC: Bestimmung von Ligninphenolen, Benzolpolycarboxylsäuren und Aminosäuren.
  • Shimadzu TOC/TN Analyzer: Bestimmung von gelöstem organischen Kohlenstoff (DOC) und gelöstem Gesamtstickstoff (TDN) in Wasser.

Weitere Informationen finden Sie unter: