Das ICBM auf der MASTER AND MORE

Hamburg. Rund 1600 Besucher informierten sich am 3. Dezember auf der Messe MASTER AND MORE im Hamburger Millerntor-Stadion. Zum zweiten Mal fand in Hamburg die Veranstaltung rund um die Chancen und Möglichkeiten eines Master-Studiums statt. Dr. Birte Junge und Dr. Ferdinand Esser (Institut für Biologie und Chemie des Meeres (ICBM)) sowie Sabine Matthé (Koordinatorin Studium und Lehre, Fakultät V) informierten interessierte Studierende über die Angebote der Universität Oldenburg, insbesondere in den Bereichen Meeres- bzw. Naturwissenschaften. „Mich freut zu hören, dass die Zulassungsvoraussetzungen für die interdisziplinären Studiengänge des ICBM relativ weit gefasst sind“, so eine Biologin. „Ich habe so die Möglichkeit, mich nach meinem Bachelor-Abschluss mehr in Richtung Umwelt- oder Meereswissenschaften zu orientieren“.

Studierende, Absolventen und Young Professionals erlebten ein umfangreiches Kongressprogramm zu Themen rund um das Master-Studium. Nationale und internationale Hochschulen aus 14 Ländern präsentierten rund 1500 Master-Studiengänge aus allen Fachbereichen. Zu den nationalen und internationalen Ausstellern zählten neben der Universität Oldenburg etwa die Hamburger Kühne Logistics University, die Bauhaus-Universität in Weimar, die Munich Business School, die University of Southern Denmark, die Middlesex University London und die University of New South Wales.