„Citclops“ auf dem Europäischen Tag der Meere in Bremen

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten Mitarbeiter der AG Marine Sensorsysteme am 18. Mai das EU-Projekt Citclops an der Schlachte in Bremen. Hier fand der Publikumstag zum „European Maritime Day“ statt, der jedes Jahr am 20. Mai begangen wird.

Die „Forschungsmeile“ an der Weser gewährte den Bürgern Einblick in die Arbeit verschiedener Meeresforschungsinstitute und Forschungsschiffe. In einem Bürgerwissenschafts-Bereich informierte die ICBM-Arbeitsgruppe zusammen mit dem Team des Ocean Sampling Day (OSD) Citclops- und OSD über Smartphone-Apps und Messungen für Bürger. Das OSD-Team hatte der ICBM-Arbeitsgruppe dankenswerterweise unbürokratisch die Möglichkeit eröffnet, mit Citclops ein weiteres Bürgerbeteiligungsprojekt vorzustellen. Die Arbeitsgruppenmitarbeiter freuten sich über das lebhafte Interesse der Besucher.

Am 19. und 20. Mai schlossen sich an den Publikumstag eine Konferenz und Workshops zum European Maritime Day an. Hier wurde über die Zukunft der Meere, Blaues Wachstum sowie dessen Grenzen diskutiert. – Der nächste Europäische Tag der Meere findet im kommenden Jahr im griechischen Piräus statt.