Meeresforschung erleben

Als Dauermessstation ragt der gelbe Aufbau hoch aus der Nordsee vor Spiekeroog. Als Nachbau steht der gelbe Container des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) auf festem Boden. Sein Innenraum bietet Platz für eine Poster- und Medien-Dauerausstellung zu spannenden Themen rund um Meeresforschung.

Kinder werden zu Mitmach-Experimenten eingeladen, die von Studenten angeleitet werden. Außerdem erhalten die kleinen Besucher hier kostenlos das Experimentierset "Mein mobiles Küstenlabor", mit dem das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) junge Menschen für Meeresforschung begeistern möchte. Zum Set gehören Kescher, Becherlupe und das Jugendmagazin "forscher ahoi". Ganz neu, und auch kostenlos erhältlich ist im Container ein Quartettspiel zum Thema "Lebensräume der Meere und Ozeane", das ebenfalls vom BMBF im Wissenschaftsjahr 2016*2017 - Meere und Ozeane entwickelt wurde.

 

 

 

Innenansichten

Öffnungszeiten und Standorte

Den Messtationsnachbau finden Sie noch bis zum 21. Oktober 2016 in Wilhelmshaven am alten Vorhafen, Helgolandkai.

Geöffnet ist der Nachbau im Zeitraum vom 9. September bis 16. Oktober:

jeweils freitags, sonnabends und sonntags

von 13 bis 17 Uhr.

Bei Fragen oder zusätzlichen Besichtigungsterminen (für Gruppen) außerhalb der Öffnungszeiten können Sie sich an folgende BetreuerInnen wenden:

Franzi Frank: Email: franziska.frank(at)uni-oldenburg.de

Christina Kieserg: Email: christina.kieserg(at)uni-oldenburg.de

Stefan Kuck: Email: stefan.kuck(at)uni-oldenburg.de