Geoökologie

Travertin

Farbe, Eigenschaften:

Farbe Gelb bis braun, weiß bis grau. Travertin ist ein monomineralisches Gestein aus Calcit, beigemengt häufig Limonit und organische Substanzen. Gefüge des Travertins stets porig und gebändert, insgesamt dennoch sehr fest. Nimmt Politur gut an.

Entstehung:

Als Kalkabsatz an Quellen oder in deren Nähe. Ursache für die Kalkabscheidung ist der Verlust des mit Kalk vorher in Bindung gewesenen Kohlendioxids infolge Erwärmungen oder Pflanzeneinwirkung. Vorkommen nur kleinräumig, häufig, in terassen- und kaskadennähnlichen Ablagerungen. Bei warmen Quellen entstehen die vielschichtigen Sprudelsteine oder die kugligen Erbsensteine.

Fundorte:

Cannstatt/Württemberg, Ehringsdorf/Thüringen, Italien (Sabiner Berge, Toskana, Sizilien), Türkei (Pamukkale)

Produkte:

Als Platten für Böden und Fassaden.